Willkommen bei den Dresdner Angel- und Naturfreunden!

Ihr Lieblingsangelverein für Dresden und Umgebung!

Image

Lust auf Angeln und Abenteuer in der Natur?

Wir sind nicht nur Anglerinnen und Angler, sondern auch aktive Naturfreunde. Neben zahlreichen Aktivitäten rund ums Angeln stehen wir für nachhaltigen Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen. Zahlreiche Projekte, Aktivitäten und Aktionen sind Beleg unserer Vereinsarbeit.

Kommunikation mit uns

Unsere kostbare Freizeit verbringen wir fast immer in der Natur – ohne Handy und sonstigen Kommunikationsmitteln. Nutzen Sie deshalb diese Homepage, um uns kennenzulernen und mit uns zu kommunizieren. Im Rahmen von zahlreichen Vereinsevents und -aktionen steht der persönliche Kontakt natürlich im Vordergrund und wir freuen uns schon jetzt auf ein persönliches Kennenlernen!

Angelatlas Sachsen

Angelatlas Sachsen

Die sächsischen Angelgewässer auf einen Blick.

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Erfahren Sie alles zu einer Mitgliedschaft in unserem Verein!

Kontakt

Kontakt

Schreiben Sie uns eine Mail!

Natur / Abenteuer vs. Verantwortung / Gesellschaft

Angeln in Deutschland ist zeitgemäß, nachhaltig und gesellschaftlich bedeutsam.

Alle, die sich ernsthafter dem Thema gewidmet haben, wissen es: Angeln ist mehr, als eine Schnur mit einem Köder ins Wasser zu halten.

Ist Angeln noch zeitgemäß? Welche ökologische und ökonomische Bedeutung hat das Anglen für die Gesellschaft?

Image

Kinder der Wasserufer

Wie beschreibt man am treffendsten die Faszination des Angelns? Am besten durch ein Kind, welches uns klar macht, was Angeln bedeutet!

Dem Franzosen Frank Pizon ist dies in seinem Werk "Kinder der Wasserufer" eindrucksvoll gelungen. Der Blick richtet sich auf allerlei Kleinigkeiten, die das Leben an einem Bach- oder Teichufer ausmachen, und bietet Gelegenheit, Augenblicke voller Vertrautheit und Humor zu erleben. Dazu mangelt es nicht an atemberaubenden Naturaufnahmen. Und Frank Pizon ist sich dabei sicher: Gibt eine Generation das Fischen an eine andere weiter, bleibt es eine niemals endende Leidenschaft.

Ein Film von Frank Pizon, Gesamtlänge circa 26 Minuten.

Image
Image
Image
Image