12. Elbwiesenreinigung am 13. April

12. Elbwiesenreinigung am 13. April

Am 13. April 2019 fand die mittlerweile 12. Elbwiesenreinigung statt.

Traditionell starteten wir mit der Elbwiesenreinigung unsere Saison an den Gewässern. Über 40 Mitglieder nahmen am 13. April an der Elbwiesenreinigung teil. Wie jedes Jahr wird der Uferbereich der Elbe zwischen Marienbrücke und Alberthafen von unserem Verein gereinigt.

Jedes unserer Mitglieder erbringt pro Jahr vier Stunden gemeinnützige Arbeit für den Verein. Somit erbringt unser Verein über 1.000 Arbeitsstunden im Rahmen des Umweltschutzes sowie der Vereins-, Vorstands- und Jugendarbeit.

Bei den über 40.000 sächsischen Verbandsanglern werden somit über 160.000 Arbeitsstunden pro Jahr geleistet. Kein anderer Verband leistet in dieser Größenordnung freiwillige, ehrenamtliche Arbeit für Natur- und Umweltschutz! Darauf können wir alle sehr stolz sein.